Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung

SEO-Online-Business Manager – Steffen Schojan

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) wandelt sich seit 2012 sehr stark. Früher reichte es aus so viele Keywords wie möglich auf die eigene Webseite zu packen, um gut zu ranken (Top-10 oder Top-3 Ergebnisse in Suchmaschinen erhalten). Der Aufbau von Backlinks war schon immer wichtig. Früher konnte man zu Tausenden Backlinks kaufen und Google fand das genial. Aber Google bemerkte, dass damit viel Spam in den Suchergebnissen landet. Daher wurden verschiedene Versionen des Panda- und Penguin-Updates in den Algorithmus eingebunden – heute darf man auf keinen Fall bei Linkfarmen Backlinks einkaufen (no-go).

Suchmaschinenoptimierung / SEO
Suchmaschinenoptimierung / SEO

Die Suchmaschinenoptimierung änderte die Schwerpunkte vom reinen Linkaufbau zur Erstellung hochwertigen Contents, der einen echten Mehrwert für den Leser darstellt. SEO ist nicht eigenständig zu betrachten – wer das tut, macht eindeutig Fehler, die Geld kosten werden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist kein Einzelgänger mehr

SEO muss Hand-in-Hand gehen mit dem Content-Marketing-Team, Social Media-Team, Grafik, Onpage-Optimierung und der IT. Der angeschlossene Prozess des E-Mail-Marketings (CRM) muss in allen Entscheidungsebenen eingebunden und informiert sein.

SEO 2017 = Content – Backlinks und SEO-Technik (IT-Know-how)

Ich erlebe es sehr oft, dass Unternehmen auf mich zukommen und SEO-Texte von mir erhalten möchten. Überdurchschnittlich viele vergessen dabei, dass der Recherche-Aufwand für die Ermittlung der besten Keywords und die Suche nach exakten Suchanfragen zeitintensiv ist. Hinzu kommt der Aufbau der Texte. Headlines müssen richtig formuliert sein, die Meta Daten sind das Tor zum Paradies und sollten mit viel freier Aufmerksamkeit ohne persönlichen Druck erstellt werden können. Spätestens, wenn Sie hören, dass ein Kategorietext mind. 1.000 Worte lang sein muss, fangen die letzten an sich zu beschweren 😉

Schauen Sie sich doch einfach mal die Rankinganalysen von Searchmetrics an. Einfach mal Googeln nach: „Searchmetrics Rebooting Ranking-Faktoren Google.de”. Das Dokument ist einfach zu verstehen und gut untergliedert.

Relevante und umsatzstarke Keywords finden

Wer für seine beliebtesten und verkaufsstarken Keywords in die Top-10 bei Google möchte, muss sich an die Richtlinien von Google halten – sonst wird das eben nichts. Der Aufbau des Brands bringt weitere Vorteile und sendet deutliche Signale an Google. Wer als Neueinsteiger in einen Markt einsteigen möchte, in dem die Keywords bereits stark umkämpft sind, der muss entweder über ein sehr hohes Marketingbudget verfügen oder in Nischenmärkten starten. Vergessen Sie dabei nie den Aufbau von Backlinks – am besten in dem Sie Content bereitstellen, der so gern von anderen geteilt wird, dass die Backlinks von alleine kommen.

Der SEO-Online-Business Manager – Steffen Schojan

Als SEO-Online-Business Manager verstehe ich es alle Online-Unternehmens-Prozesse zu verbinden, um mehr Geschäft über das Internet zu generieren. Dazu zählen:

  • die Neukundenakquise
  • Geschäftsabschlüsse
  • mehr Sichtbarkeit bei Google & Co.
  • Die Bekanntheit in sozialen Medien steigern
  • Aufbau / Erweiterung des Brands
  • After Sales Prozesse
  • Stammkunden aufbauen
  • Vertrauen schaffen

SEO-Werkzeuge 2017

Wie oben bereits geschrieben, lege ich den größten Wert auf nachhaltigen ContentContent, der sich von selbst verbreitet. Das muss nicht einfach ein Artikel sein, der geschrieben wird, das darf auch gern eine Info-Grafik, ein E-Book, ein online Magazin oder PDF zum Download, eine dynamische Timeline oder auch eine Checkliste sein. Ein bisschen Budget sollte dafür schon eingeplant sein – richtig und nachhaltig zu investieren ist hier die Devise. Gute und eingehende Recherche-Arbeiten sind die Grundlage, auf deren Basis Sie sinnvolle Entscheidungen treffen.

Die SEO-Grundwerkzeuge 2017 sind:

  • Keyword-Recherche inkl. Synonyme, relevanter Terme und ergänzender Themen für einen holistischen Textaufbau. Sie müssen einfach ausführlich und umfassend über Ihr Business, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, Ihr Angebot … über Ihr Business schreiben – und das auch noch unterhaltsam.
  • Reine themenbezogene Texterstellung – kann man extern günstig einkaufen
  • Optimierung der erstellten Texte hinsichtlich der SEO-Basis-Bausteine
  • Meta Daten erstellen
  • Headlines definieren
  • Grafiken, Bilder, Videos und anderen erweiterten Content in die Seite einbinden – Alt-Tag bei Bildern nicht vergessen
  •  …

um es kurz zu machen, SEO macht sich nicht nebenbei, und wenn Sie das alleine umsetzen wollen, sollten Sie sich zuerst das Know-how zulegen bevor Sie mit einer fehlerüberhäuften Webseite online gehen, die nicht unter die Top-50 kommt. Das wäre fatal.

SEO Texter Berlin und deutschlandweit

Ich arbeite für myphotobook.de und fotokasten.de, beide Unternehmen gehören zur Elanders Gruppe, Schweden. Zudem betreue ich Kunden selbständig als Berater, Texter, Online-Manager und SEO-Manager. Partner aus den Bereichen IT, Grafik und CRM unterstützen meine Arbeit.

Für Sie erstelle ich auch gerne einzigartige Texte, die gut recherchiert einen Mehrwert für Ihre Leser darstellen. Da ich einen gewissen Anspruch an mich selbst und meine Lebenszeit habe, schreibe ich nicht zu jedem Thema, möchte aber hier auch keine Themen ein- bzw. ausgrenzen. Relevante SEO-Texte erstellen ist nach Einarbeitung in neue Themenfelder stets möglich. Nutzen Sie das Kontaktformular und beschreiben Sie Ihr Vorhaben; daraufhin gebe ich Ihnen gern Feedback.

Ihre SEO- und Online-Projekte umsetzen

Füllen Sie unten das Kontaktformular aus, um mit mir zu besprechen wie Ihr Projekt online am besten umgesetzt werden kann.

Um die aktuelle Texter-Preisliste anzufordern, klicken Sie hier auf: Kontakt und fordern Sie die Preisliste an.

Tragen Sie sich bereits mit dem Gedanken ein Online-Projekt auf die Beine zu stellen oder ein bestehendes zu erweitern, so laden Sie sich diese Online-Marketing-Projekt-Checkliste herunter, füllen Sie diese aus und senden Sie sie anschließend an: steffen@schojan.de oder an meine Postadresse – siehe unten im Footer – zurück.

Weiterhin steht Ihnen eine Zielgruppen-Checkliste zur Verfügung mit der ich das oder die relevantesten Longtail-Keywords definieren kann. Nutzen Sie diese Checkliste, wenn Sie noch nicht so genaue Vorstellungen über Ihr Online-Marketing-Projekt haben.

Wenn das alles zu viel ist, tragen Sie hier unten Ihren Namen und E-Mail-Adresse ein und beschreiben Sie in ein paar Worten womit ich Ihnen helfen kann. Ich komme dann auf Sie zu – wenn Sie mögen hinterlassen Sie mir auch Ihre Telefonnummer.

Geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an und, wenn Sie mögen, auch Ihre Telefonnummer. Im persönlichen Telefonat lässt sich vieles viel verständlicher darstellen.

(Beschreiben Sie bitte welche Fragen Sie haben, für was Sie sich interessieren oder wie ich Ihnen helfen kann. Sie können mich auch gern direkt anrufen.)


Ich bin damit einverstanden per E-Mail oder Telefon von Steffen Schojan kontaktiert zu werden. (*)Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden. (*)


* Pflichtfeld

Sie schreiben an:
Steffen Schojan
Rigaer Straße 60
10247 Berlin
Tel.: 0177 1734 370

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*