Themenkategorien

Neue Artikel

Suchbegriff – welche Keywords auf Ihrer Webseite?

Steffen Schojan » Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung » Suchbegriff – welche Keywords auf Ihrer Webseite?
Suchbegriff – welche Keywords auf Ihrer Webseite? 2017-07-01T14:48:48+00:00

Texte Schreiben!

schojan.de erledigt Ihre SEO Arbeit für Sie!

In diesem Artikel geht es um Suchbegriffe und warum diese in Texte eingebunden werden sollten.

Wenn Sie lernen möchten SEO selber zu machen, klicken sie hier, um den DIY-SEO-Leitfaden zu kaufen! Zögern Sie nicht uns bei Fragen zu kontaktieren!

65 Seiten mit mehr als 11.000 Worten SEO-Know-how! Lesen Sie 5. Erfahren Sie hier mehr über den Inhalt des SEO-Leitfadens.

Finden Sie Argumente dafür schojan.de zu beauftragen, indem Sie unsere Artikel lesen und einen Mehrwert für Sie erkennen.

Die Keyworddichte ist nicht ausschließlich ausschlaggebend für ein gutes Ranking. Lesen Sie „4. SEO Texte schreiben „.

Über Suchbegriffe erfahren Sie was Ihre Kunden suchen, daher sind Suchbegriffe der Schlüssel zu Ihren Neukunden!

Legen Sie großen Wert auf einen gut recherchierten, einzigartig geschriebenen Text – schojan.de unterstützt Sie gerne dabei!
Texte schreiben lassen von schojan.de

Suchbegriffe beim Texte schreiben einbeziehen – Welche Bedeutung haben Suchbegriffe für ein Google Ranking?

Sie können in Suchmaschinen nur gefunden werden für den Suchbegriff oder die Begriffe, Worte, Synonyme, die auch auf Ihrer Webseite enthalten sind. . …Lesen Sie hier weiter und klicken Sie auch unterhalb dieser Zeile auf die 4 Grafiken, um weitere Artikel rund ums Thema Texte schreiben zu lesen.

Texte-erstellen-für-welche-zielgruppe

2. Wunschkunden erreichen > Jetzt lesen?

Texte-erstellen-für-welche-zielgruppe

3. Onpage Faktoren > Jetzt lesen!

SEO Texte schreiben - Optimierung für Suchmaschinen - geht das wirklich?

4. SEO Texte schreiben > Jetzt lesen!

Texte-erstellen-für-welche-zielgruppe

5. DIY SEO Leitfaden kaufen > Jetzt lesen!

Welche produktrelevanten Suchbegriffe werden bei Google eingegeben?

Sie können in Suchmaschinen nur gefunden werden für den Suchbegriff oder Begriffe, Worte Synonyme, die auf Ihrer Webseite enthalten sind. Suchbegriffe sind Worte oder Wortgruppen, die bei Google von Ihren potentiellen Kunden eingetippt werden. Wenn diese Worte nicht auf Ihrer Webseite enthalten sind, werden sie höchstwahrscheinlich nicht für diese Worte sichtbar sein.

Es ist für Sie also immens wichtig zu wissen welche Worte ihre Kunden bei Google eingeben. Es kann sein, dass Sie Produkte anbieten, die noch niemand kennt oder Sie verwenden Produktnamen, die nicht geläufig sind. Daher müssen Sie auch alternative Produktnamen – Suchbegriffe, Worte, Synonyme – auf Ihrer Webseite verwenden mit denen Ihr Produkt alternativ beschrieben werden kann.

Verwenden Sie dazu Worte, verwandte Begriffe, relevante Terme, die geläufig sind und die bei Google bereits gesucht werden und die Ihr Produkt eindeutig beschreiben. Wenn Sie dies nicht tun und Sie ein Produkt auf Ihrer Website bewerben, dass nicht bekannt ist, müssen Sie zuerst kostenintensive Werbemaßnahmen ergreifen, damit ihr Produkt via Plakatwerbung, TV- oder Radiowerbung, Displayanzeigen oder Ähnliches bekannt wird.

Suchbegriff: Welche Bedeutung haben Suchbegriffe für SEO / Google und Ihren Umsatz?
SEO-Tipp: Wie Sie Nischen finden? Nutzen Sie ein professionelles SEO-Tool!
Welche Suchbegriffe werden am häufigsten eingegeben?

Welche Suchbegriffe werden am häufigsten gesucht?

Beispiele fuer monatliche Suchanfragen zu einem Keyword

Wie sinnvoll ist Suchmaschinenoptimierung mit Suchbegriffen?

Suchmaschinenoptimierung macht nur Sinn, wenn der Fokus auf dem Nutzen für den User liegt. Richten Sie Ihren Fokus auf die pure Erfüllung der Rankingfaktoren aus, kann es passieren, dass Ihre URLs oder die Domain nicht sichtbar werden. Erkundigen Sie sich also im Vorfeld darüber was Ihr Kunde sucht, welche Begriffe er in Suchmaschinen eingibt, welche Fragen er vor dem Kauf eines Produktes hat und liefern Sie Ihrem neuen Kunden das beste Ergebnis auf Ihrer Webseite aus. Damit ist der erste positive Eindruck gesichert und der Kauf wird erleichtert, da weniger Argumente dagegen sprechen.

Welcher Suchbegriff erzielt die meisten Treffer und Ergebnisse in Google?

Der beste Suchbegriff ist selbstverständlich immer abhängig von Ihrer Branche und Ihrer Nische. Es gibt 2 Unterschiede zu beachten. Wir nennen diese Short-Head-Keywords und Long-Term-Keywords. Das erste ist ein Keyword das nur aus einem einzigen Wort besteht, oder vielleicht max. zwei. Das Long-Term-Keyword besteht aus 3 oder mehr Worten, also einer Wortgruppe oder einem Satz, einer Frage oder einer kurzen Antwort. Short-Head-Keywords erzielen dabei die meisten Treffer und Ergebnisse. Long-Term-Keywords erleichtern gute Rankings in Ihrer Nische. Beides kann sich gegenseitig unterstützen, wenn bestimmte Kriterien beachtet werden.

Wann sind Texte semantisch aufgebaut?

Lassen Sie mich zuerst erklären, was Semantik bedeutet, damit wird diese Frage leicht und verständlich beantwortet.

Semantik — Wortbedeutung (Linguistik)

Semantik ist der Teil der Sprachwissenschaft, der sich mit Bedeutung beschäftigt. Typische Fragen sind: was bedeutet Wort X? Wie viele Bedeutungen hat es? Wie unterscheiden sich seine Bedeutung(en) und Verwendungsweisen von denen von Wort Y? Und warum wissen Muttersprachler/innen intuitiv, was ein Wort bedeutet, während dieses Wissen im Fremdspracherwerb viel schwerer zu erzielen ist? – OSA, FU Berlin

Ein semantisch aufgebauter Text ist damit ein Text, der sich umfassend mit einem Thema beschäftigt und der auch in der Tiefe erklärt, welche Feinheiten und Unterschiede es zu verwandten Themen / Produkten / Leistungen gibt.

Es ist ein gut recherchierter Text, der Ihrem Leser tatsächlich einen Mehrwert vermittelt.

Was sollten Sie nun als Fazit für Ihr Online-Projekt mitnehmen?

  1. die richtigen Keywords auswählen
  2. eine Longtail Strategie aufbauen
  3. lieber mehr Informationen als zu wenig im Text
  4. gut recherchieren
  5. neue Zusammenhänge zu bekanntem Wissen herstellen
Wunschkunden erreichen!

Lesen Sie hier, wie Sie Texte für Ihre Zielgruppe und Ihre idealen Kunden schreiben:

Ihre Texte auf Ihre Zielgruppe oder besser gesagt Ihren Wunsch- oder Idealkunden auszurichten, wird Kunden anziehen, mit denen Sie sehr zufrieden sind!
Wunschkunden erreichen!