Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine

//Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine
Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine2018-10-25T14:24:44+00:00
Vitamine und Nahrungsergänzung Banner

Gibt es gravierende Unterschiede von günstigen und preisintensiven Produkten?

Möchten Sie auch gesund und lange leben – bis ins hohe Alter? Dann könnte Sie dieser Artikel interessieren. Die tägliche Zuführung von Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und Pflanzenstoffe, kann zum Erhalt normaler Körperfunktionen beitragen.

Interessieren Sie sich für gesunde Ernährung, tägliche sportliche Betätigung und Schulung des Geistes und auch für hochwertige Nahrungsergänzungsmittel (Mikronährstoffe: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme) und informieren Sie sich umfassend darüber.

Wie in allen Bereichen gibt es Befürworter und Kritiker / Pro & Contra. Und es gibt gravierende Unterschiede in Qualität und Bioverfügbarkeit der angebotenen Produkte. Es sollte also vor einer Diskussion zum Thema Nahrungsergänzung immer geklärt werden, von welcher Art und Qualität gesprochen wird. Sicher ist noch nicht alles wissenschaftlich belegt, was wir aber wissen ist, dass wir ohne Vitamine nicht überleben würden.

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitamine sind organische Verbindungen, die der Organismus nicht als Energieträger, sondern für andere lebenswichtige Funktionen benötigt,

Vitamine für Familien

Worum geht es in diesem Artikel?

In diesem Artikel richtet sich der Fokus und Inhalt auf hochwertige und fachkundig zusammengestellte Mikronährstoffe mit hochwertigen Zutaten, die bioverfügbar (zellverfügbar, also für menschliche Körperzellen verwertbar) sind.

Wie denken Sie über Nahrungsergänzungsmittel?

Wie bei allen Dingen gibt es Befürworter und Kritiker. Es gibt Menschen, die wissenschaftliche Beweise benötigen, um etwas zu glauben, es gibt Menschen, die sich einem aufgeschlossenen Arzt, Orthomolekular-Mediziner oder Heilpraktiker anvertrauen. Es gibt Menschen, die sich Erfahrungen anderer bedienen, um neue Sichtweisen zu erhalten und es gibt Menschen, die sich informieren und Informationen abwägen, um zu eigenen Entscheidungen darüber zu gelangen, was zu einem gesunden langen Leben beiträgt.

Hier nichts wissenschaftliches?

Dieser Artikel ist kein wissenschaftlicher. Er gibt meine Erfahrungen, Recherchen und Informationen weiter, die ich für sehr wichtig halte. Keine meiner Aussagen ist als Heilaussage zu verstehen. Lesen Sie unten: Wichtiger Hinweis – Haftungsausschluss. Nehmen Sie immer nur die auf den Packungen angegeben Mengen zu sich.

Vitamine für Paare und im Geschäft

Was ist so interessant an Vitaminen?

Das spannende an Vitaminen ist, dass man auch nach deren Entdeckung zu Beginn des letzten Jahrhunderts immer wieder neue Wirkungen entdeckt. – Prof. Klaus Pietrzik

Unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel

Gehe ich in einen Supermarkt oder eine Drogerie, finde ich dort zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel zu sehr günstigen Preisen. Lese ich nun die Inhaltsstoffe durch, fällt mir auf, dass z. B. Gelatine verwendet wird – was nicht sein muss, um die Bindung der Inhaltsstoffe zu gewährleisten – es gibt Alternativen. Lese ich weiter, fällt mir zudem auf, dass diese Produkte ausschließlich synthetisch hergestellte Vitamine enthalten. Sicher ist es die gleiche chemische Formel, wie bei natürlichen Vitaminen, dennoch könnte man Nahrungsergänzungsmittel herstellen, die – dort wo möglich – natürliche Inhaltsstoffe (sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten. Das hat man auch – glücklicherweise. Nur findet man diese nicht in Supermärkten, Drogerien oder Apotheken. Auch im Internet wird man etwas Zeit benötigen, um Nahrungsergänzungsmittel zu finden, deren Inhaltsstoffe (zum Großteil) auf natürlichen Quellen basieren oder die sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, die antioxidativ wirken. Ich  habe sie gefunden – schreiben Sie mir, um zu erfahren, welche das sind!

Nicht alles über einen Kamm scheren!

Bevor Sie also wieder einmal vorschnell innerlich eine Entscheidung treffen, nehmen Sie sich vor, sich gut zu informieren. Dies ist über das Internet sehr gut möglich. Voraussetzung ist Ihre Offenheit, verschiedenen Sichtweisen gegenüber.

Nahrungsergänzungsmittel und Bioverfügbarkeit

Was bedeutet Bioverfügbarkeit bei Nahrungsergänzungsmitteln?

Wenn Sie sich mit NEMs (Nahrungsergänzungsmitteln) auseinandersetzen, werden Sie früher oder später auf den Begriff der Bioverfügbarkeit stoßen. Das bedeutet: Ein Stoff, der bioverfügbar ist, wird von den Zellen des Körpers aufgenommen und kann von ihnen verwertet werden. In Verbindung mit NEMs geht es bei der Bioverfügbarkeit darum aus den enthalten Wirkstoffen den bestmöglichen nutzen für den Körper zu ziehen. Die Bioverfügbarkeit bezeichnet den Anteil eines Stoffes, der vom Körper (Organismus) aufgenommen (absorbiert) wird. (Hier die Definition der Bioverfügbarkeit von Wikipedia).

Eine weitere Erklärung der Bioverfügbarkeit lesen auf der Seite von Lifeplusformula

Fazit:
Je schneller und vollständiger, der menschliche Organismus einen zugeführten Stoff verwerten kann, um so wirkungsvoller für den Körper und Ihre Gesundheit.

Bovis-Einheiten in Verbindung mit bioverfügbaren Lebensmitteln

Wie oben bereits erwähnt, ist dieser Artikel kein wissenschaftlich fundierter. Ich möchte daher an dieser Stelle die Bovis-Einheiten einbringen. Erfahren Sie hier mehr über diese Einheiten oder Fragen Sie Ihren Heilpraktiker.

Zusatzstoffe in Nahrungsergänzungsmittel: von Gelatine bis Verdickungsmittel

Ist Gelatine in Nahrungsergänzungsmitteln wirklich notwendig?

Gehen wir gedanklich wieder in den Supermarkt und schauen uns die günstigen Nahrungsergänzungsmittel an. Ob Gelatine gewisse Risiken für den menschlichen Organismus trägt, ist umstritten, kann aber wohl auch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Was wir aber sicher sagen könnten ist, dass Gelatine nicht notwendig ist, um bioverfügbare NEMs zu produzieren. Manche Hersteller setzen mikrokristalline Cellulose als Füllstoff ein oder verwenden gar ein Phyto-Gemisch, also eine Vielzahl pflanzlicher Stoffe (sekundäre Pflanzenstoffe), um die Bindung einer Tablette zu gewährleisten. Ein Hersteller, dessen Produkte ich auch selbst nehme, hat eine Basis aus Phytonährstoffen entwickelt, die den meisten NEMs, dieses Herstellers, beigefügt ist. Ein natürliches Bindemittel, bestehend aus bestimmten Kräutern, Phytonährstoffen, Kofaktoren, Pflanzenenzymen und über 30 verschiedenen Obst und Gemüsesorten. Eine wirklich attraktive und nebenwirkungsarme Alternative zu Gelatine oder Maltodextrin. Fragen Sie vor der Einnahme von NEMs immer Ihren Arzt oder Apotheker.

Warum können nicht alle Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sein?

Achten Sie beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln darauf, dass natürliche sekundäre Pflanzenstoffe, dem künstlich (synthetisch) hergestellten Vitamin beigefügt wurden. Wenn wir uns gesund ernähren, mit viel frischem Obst und Gemüse, führen wir unserem Körper stets einen Mix aus natürlichen Vitaminen in Verbindung mit sekundären Pflanzenstoffen zu. Leider reicht eine gesunde Ernährung aber nicht aus, um unseren Körper ausreichend vollständig vor freien Radikalen und somit vor Oxidation (Zellalterung) zu schützen oder um gewisse Krankheiten bestmöglich abzuwehren. Sie müssten schon eine sehr große Menge an frischem, reifem Obst und Gemüse zu sich nehmen, um genügend Vitamin C zu sich zu nehmen, das Ihr Immunsystem z. B. im Winter unterstützt. Stichwort: hochdosierte Gaben von Vitamin C.

Daher sind größere Mengen an Vitaminen notwendig, um den Körper zu schützen. Und daher sind auch künstlich (synthetisch) hergestellte Vitamine notwendig, um diese Mengen zuführen zu können.

Buchtipp: Risikofaktor Vitaminmangel, von Andreas Jopp.

Jetzt Buch bestellen!
Vitamine in Freizeit und bei der Arbeit

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel – oder Super-Fruits

Super-Fuits sind in aller Munde 😉

Um an große Mengen natürlichen Vitamin C oder sekundärer Pflanzenstoffe zu kommen, die antioxidative Wirkung aufweisen, können Sie sich über die folgenden Früchte näher informieren:

  • Blaubeeren oder auch Heidelbeeren genannt
  • Acerolakirsche
  • Aroniabeere
  • Rote Trauben, mit Kernen
  • Grapefruit

Vitamin B12-Versorgung bei vegetarischer oder veganer Ernährung

Sind Sie Vegetarier, Veganer oder wollen so oft es geht auf Fleisch verzichten? Spätestens dann kommen Sie an Grenzen der Vitamin B12 Versorgung, denn die hauptsächlichen Quellen dieses Vitamins sind tierischen Ursprungs. Nur natürlich gewachsene Chlorella, eine Algenart, liefert Vitamin B12 in pflanzlicher Form. Und doch rät auch die Vegan Society davon ab sich vollständig auf eine pflanzliches Vitamin-B12-Versorgung zu konzentrieren und empfiehlt die Einnahme von Vitamin-B12-Präparaten in naturidentischer Form.

Meeresalgen sollten nur in kleinen Mengen verzehrt werden, da die obere sichere Grenze der Zufuhr (UL) für Jod bei 1100 mcg pro Tag liegt.¹

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitalstoffe in Lebensmitteln

Nahrungsergänzungsmittel – Wissenschaft, Erfahrung, Glaube, Intuition

Bereits anerkannt ist, dass natürliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme für das Überleben des menschlichen Körpers notwendig sind. Auch bereits nachgewiesen wurde, dass der Vitamingehalt in Lebensmitteln wie Obst, Früchten und Gemüse immer weiter zurückgeht³. Dies bedeutet man müsste immer mehr frische Lebensmittel zu sich nehmen, um die gleiche Vitalstoffversorgung zu gewährleisten. Eine Möglichkeit ist es, nur Lebensmittel zu kaufen, die frisch gepflügt oder geerntet wurden.

Solch frische Lebensmittel stehen aber nur wenigen Menschen und nicht ganzjährig zur Verfügung. (Schauen Sie, in Suchmaschinen, nach “Bio Einkaufsführer”⁴ in Verbindung mit dem Namen Ihrer Region, um solche Angebote zu finden). Supermärkte werden oft (Ausnahmen sind z.B. Bio-Supermärkte, die mit frischen Lebensmitteln aus der Region beliefert werden) mit unreif geernteten Obst und Gemüse versorgt, das nicht selten bereits mehrere Tage oder Wochen unterwegs war. Dieses Obst und Gemüse liegt dann auch noch einige oder mehrere Tage im Verkaufsregal oder im Lager, bevor es bei Ihnen auf Dem Tisch landet.

Hinzu kommt, dass selbst frisch geerntete Lebensmittel nicht unbedingt so viele natürliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme – also Mikronährstoffe –  enthalten, wie es für die dauerhafte jahrzehntelange Erhaltung eines gesunden menschlichen Körper notwendig wäre. Die letzte Aussage wurde aber bisher noch nicht wissenschaftlich untersucht.

Wie sich Ernährung mit frischen Lebensmitteln auf den Körper auswirken kann

Es gibt Ausnahmen, Vorbilder, die den Weg aufzeigen, wie man es schaffen kann seinen Körper bis ins hohe Alter möglichst gesund zu erhalten.

Kennen Sie Annette Larkins? Wenn nicht, hier geht es zu Ihrem Youtube-Kanal. Annette Larkins ernährt sich vegan und pflanzt ihre Lebensmittel selbst an. Schauen Sie sich einige Videos an, um sich ein Bild zu machen.

Sicher ist es uns nicht allen möglich Lebensmittel selbst anzupflanzen und sich ausschließlich mit unbehandeltem Gemüse und Obst zu ernähren – Annette Larkins zeigt uns dennoch mit Ihrer Lebensweise, welche Auswirkungen Ernährung auf unseren Körper hat.

Wenn eine Ernährung, wie in den Videos zu sehen ist, eine so positive Wirkung auf unseren Körper hat, welche Wirkung hat dann eine Ernährung, wie sie in unserer Gesellschaft noch üblich ist? Denken Sie darüber nach und kommen Sie zu Ihren eigenen Erkenntnissen.

gesund ernähren mit Obst und Gemüse

Was tun, wenn ich mich noch nicht vegetarisch/vegan oder nicht ausreichend mit frischem Obst, Gemüse und pflanzlichen Lebensmitteln versorge?

Zuallererst: bestrafen Sie sich dafür nicht mit Selbstkritik oder Schuldgefühlen!

Sagen Sie sich, dass Sie auf dem Weg zu einer gesunden Ernährungsweise sind und sich Tag für Tag verbessern. Sich selbst Druck zu machen, führt meist zu negativen Erfahrungen, die Sie davon abhalten Ihren eigentlichen Fokus zu verlieren.

Fangen Sie langsam an umzustellen

Beginnen Sie sich zu beobachten und zu erkennen wie Sie ticken!

Welche Verhaltensweisen, in Bezug auf Ihre Ernährung und Ihr Einkaufsverhalten, könnten Sie am schnellsten bzw. am einfachsten verändern, ohne dass es Ihnen zu viel abverlangt?

Entscheiden Sie sich bewusst dafür, weniger Fleisch und vorproduzierte oder behandelte Lebensmittel einzukaufen. Suchen Sie nach alternativen, wie bereits oben erwähnt zum Beispiel mit Hilfe des Bio Einkaufsführers.

Achten Sie darauf, dass Sie so wenig wie möglich Zucker zu sich nehmen. Gerade in behandelten oder vorproduzierten Lebensmitteln ist Zucker versteckt, den Sie eventuell nicht bemerken, wenn Sie sich nicht die Inhaltsstoffe und Nährwertangaben anschauen. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Limonaden, das ist eher verflüssigter Zucker und trägt ungleich viel zum Aufbau von Fettpolstern bei.

Bewegung – auch das hat Einfluss auf Ihre Wohlbefinden

Welche Fahrt, die Sie mit dem Auto machen, könnten Sie auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erledigen? Beginnen Sie mit kurzen Strecken.

Welche Art sportlicher Betätigung liegt Ihnen oder wie, wann und wo würde es Ihnen leicht fallen sich körperlich zu bewegen. Wäre Gymnastik ein Anfang, Yoga, Schwimmen, Spazierengehen, Fitnessstudio, … was würde Ihnen Spaß machen?

Ihre geistige Haltung

Beobachten Sie auch Ihre Gedanken. Gerade in Zeiten, in den man Veränderungen einführt, zeigen sich hartnäckige Verhaltensweisen oder Gedankenmuster, die Sie davon abhalten, etwas neues zu erreichen.

Hierzu sende ich Ihnen gern eine tolle Anleitung, um solche Gedanken zu erkennen und sie zu verändern.

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

taegliche Vitamin-C und OPC Dosis von Steffen-Schojan

Bildquelle links: Steffen Schojans tägliche Vitamin C und realOPC¹º Dosis. Einnahme über den Tag verteilt. Entspricht 3g Vitamin C und 200mg realOPC. realOPC verstärkt die Wirkung des Vitamin-C um das zehn- bis zwanzigfache.

Nahrungsergänzungsmittel – Vitamin-C-Tipp:

Wussten Sie, dass einige Tiere Vitamin C selbst produzieren⁵, wir Menschen aber nicht? Wenn wir unserem Körper, über einen bestimmten Zeitraum, keinerlei Vitamin C zuführen, würde er an Skorbut sterben. Die meisten Tiere haben einen ähnlichen Stoffwechsel wie der Mensch, produzieren aber das lebensnotwendige Vitamin C selbst. Viele Tiere produzieren, umgerechnet auf 70 kg Körpergewicht, bis zu 10 g Vitamin C pro Tag. 10 Gramm!!!

Warum sollte die Natur diesen Prozess eingerichtet haben, wenn es nicht wesentliche Vorteile für das Überleben hätte? Die DGE empfiehlt mindestens 0,075 bis 0,1 Gramm täglich. Dies reicht vielleicht aus, um geradeso nicht an Skorbut zu erkranken oder besser gesagt, es reicht aus, um nicht innerhalb weniger Tage an Skorbut zu sterben, aber es reicht nicht aus, um ein hohes Lebensalter zu erreichen und dabei gesund zu bleiben, und es reicht auch nicht aus, die Vorläufer einer sichtbaren Skorbut-Erkrankung zu verhindern.

Selbst innerhalb der DGE gibt es kritische Stimmen, die die veröffentlichten Werte als zu niedrig bewerten. Da dort aber nach dem Einstimmigkeitsverfahren⁶ entschieden wird, werden die veröffentlichten Werte leider nicht angepasst, solange eine Stimme dagegen ist.

Vitamin-Tipp:

Das Problem bei natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln ist nicht die Überdosierung mit einigen Milligramm sondern die gesundheitlichen Folgen einer dauerhaften Unterdosierung.⁷

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Unsere moderne Welt und Vitaminmangel

Unsere modernen Zivilisationskrankheiten basieren m.E. nach auf einer jahrzehntelangen Mangelernährung, auf zu viel harter, körperlicher Arbeit ohne echte Erholung (Wellness), zu wenig gesunder Bewegung (Sport) bzw. zu viel sitzen – am Schreibtisch, auf der Couch, im Auto, … und zu wenig oder keinerlei Selbstreflexion (Selbstbewusstsein / Schulung des Geistes) und einem Zuviel daran andere Menschen zu kritisieren oder zu beschuldigen, denn diese Kritik und Schuld spiegelt sich in unserem Körper wider.

Vitamin-Vorkommen

Vorkommen von A, B, C, D, E, K Vitaminen und OPC in Lebensmitteln

Was sind Vitamine, worin kommen welche Vitamine vor und wofür sind Vitamine im menschlichen Körper wichtig?

Hinweis: Die menschlichen Organismen im Darm können Kuhmilch nicht verdauen. Verzichten Sie soweit möglich auf Milchprodukte von der Kuh, auch wenn keine Symptome der Laktoseintoleranz auftreten. Versuchen Sie auch sich möglichst ohne Gluten zu ernähren.⁸

Vitamin-A-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin A vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) Bildquelle: shutterstock_301142483-Urheberrecht-Elena-Hramova

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitamin A / Provitamin A (Beta-Carotin) Vorkommen

Vitamin A (Retinol) kommt nur in bestimmten tierischen Lebensmitteln vor, vor allem in Leber. Auch bestimmte Seefische sowie Käse, Eigelb, Butter und Milch enthalten Vitamin A, wenn auch in ungleich niedrigeren Mengen. Das Provitamin A ist eine Vorstufe des Vitamin A und bekannt unter dem Namen β-Carotin (Beta-Carotin). Dieses ist quasi nur in Obst (v. a. Mango, Avocado, Grapefruit) und Gemüse (Karotten, Grünkohl, Wirsing, Feldsalat, Kürbis, roter Paprika, Tomaten, Brokkoli, Chicorée, Spinat) enthalten.

Das Provitamin A (β-Carotin / Beta-Carotin) wird vom menschlichen Körper in Vitamin A umgewandelt!

Vitamine stecken unter anderem in frisch geernteten (Hülsen)Früchten, frischem Obst oder Gemüse.
Da wir es unterstützen, die massive Fleischproduktion einzuschränken, bevorzugen wir es auf vegetarische oder vegane Quellen der Vitaminzufuhr hinzuweisen.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin A

Vitamin A hat im Körper viele unterschiedliche Aufgaben. Wichtig ist dieses Vitamin z. B. für das Wachstum, die Funktion und den Aufbau¹⁷:

  • der Augen, da Bestandteil des Sehpurpurs (Rhodopsin)
  • der Haare, Haut und Schleimhäute
  • sowie die Funktionsfähigkeit von Nervenzellen (Retinol erhält gesunde Nervenzellen)
  • der Knochen und Zähne – besonders im Wachstum, bei Kindern, wichtig
  • in der Schwangerschaft, da es das embryonale Wachstum unterstützt
  • eines normalen Immunsystems
Vitamin-B1-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B1 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301142681-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B1 Vorkommen

Vitamin B1 (Thiamin) kommt in fast allen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Unsere Hauptquellen sind Naturreis, Hirse oder Haferflocken. Bei den pflanzlichen Lebensmitteln sind außerdem Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen, Erbsen oder Soja hervorzuheben.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B1

Auch Vitamin B1 hat im menschlichen Körper vielfältige Aufgaben zu erledigen. Das Vitamin

  • ist wichtig für die Nerven
  • ist wichtig für das Wachstum bei Kindern¹⁹
  • unterstützt die Energieproduktion und die Gehirnfunktionen
  • und die Verstoffwechslung von Kohlenhydraten
  • unterstützt die gesunde Funktion der Muskeln
  • hat zudem einen positiven Einfluss auf die Stimmung und geistige Einstellung eines Menschen. Es unterstützt bei belastenden Situation, Angstzuständen und
  • weiteren Krankheiten. Im Umkehrschluss kann ein Mangel an Vitamin B1 zu Schlafstörungen, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, … beitragen¹⁸
  • ist beteiligt am Aufbau von Neurotransmitter
Vitamin-B2-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B2 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301143083-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B2 Vorkommen

Eine Vielzahl pflanzlicher und tierischer Lebensmitteln enthält Vitamin B2. In Deutschland sind die mengenmäßig wichtigsten Lieferanten Milch und Milchprodukte, gefolgt von alkoholfreien Getränken, Brot und Obst. Weitere gute pflanzliche Vitamin-B2-Quellen sind Nüsse, Pilze, Ölsaaten und Hülsenfrüchte². Vitamin B2 kommt z. B. vor in Avocado, Erdbeeren, Bananen, Spinat, Spargel, Zucchini, Quinoa, Reis, Walnüsse, Cashewkerne.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B2

Auch Vitamin B2 ist für den Energiestoffwechsel und ein funktionierendes Nervensystem mitverantwortlich. Riboflavin (Vitamin B2)

  • wird auch als gelber Lebensmittelfarbstoff E101 eingesetzt
  • ist wichtig für spezielle Eiweiße in der Augenlinse
  • unterstützt die Übertragung von Lichtreizen im Auge¹⁸

Antioxidantien-Tipp: Das Linus-Pauling-Institut empfiehlt 200 mg Vitamin E zusätzlich. Das nationale amerikanische Krebsforschungsinstitut empfiehlt die dreifache Menge an Antioxidantien zur Vorbeugung von Krebs. Die Forschung über freie-Radikale-Erkrankungen ist in sämtlichen DGE-Werten nicht enthalten¹⁵.

Vitamin-B3 (Niacin) Vorkommen in Lebenmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B3 vor – Beispiele Hülsenfrüchte shutterstock_203205211-Urheberrecht-Alena-Haurylik

B-Vitamine: Vitamin B3, Niacin, Vorkommen

Vitamin B3 kommt zum Beispiel vor in Eiern, Gemüse, wie Spargel, Brokkoli, Grünkohl oder in Pilzen, Erbsen und Linsen. Aber auch in Buchweizen, Gerste, Vollreis, Erdnüssen, getrockneten Aprikosen oder Kaffeebohnen.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B3

Auch Vitamin B3 ist unter anderem für einen funktionierenden Energiestoffwechsel verantwortlich und trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. In NEMs ist Niacin als Nicotinamid enthalten.

Niacin (Vitamin B3)²º:

  • trägt zu einem normalen Hautbild bei
  • unterstützt, wie auch B1,, B6, B7, B12 und Folsäure normale psychische Funktionen
  • Die Vitamine B2, B3, B5, B6, B12 und Folsäure verringern Müdigkeit und Erschöpfung
  • trägt zu einer normalen Gehirnfunktion bei
Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitamin-B4 (Cholin) Vorkommen in Lebenmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B4 vor – Beispiele Hülsenfrüchte shutterstock_179927693-Urheberrecht-Valery121283 und shutterstock_273133661-Urheberrecht-baibaz

B-Vitamine: Vitamin B4, Cholin, Vorkommen

Laut Wikipedia: Vitamin B4 ist die vom menschlichen Organismus synthetisierbare vitaminähnliche Substanz Cholin, die, als sie noch fälschlich als Vitamin galt, als B4 bezeichnet wurde.

Vitamin B4 / Cholin kommt zum Beispiel vor in Kartoffeln, Fisch, Senfkörnern, Rosenkohl Blumenkohl, Gerste, Haselnüssen, Sonnenblumenkernen oder in Avocado.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B4 / Cholin

Cholin, trägt zu einer normalen Funktion wichtiger Systeme und Körperfunktionen bei, zum Beispiel

  • der Leberfunktion
  • des Fettstoffwechsels
  • des Homocystein-Stoffwechsels
  • der Übertragung von Nervensignalen²¹

B-Vitamine: Vitamin B5 Vorkommen

Vitamin-B5-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B5 vor – Beispiel-Grafik shutterstock_279859358-Urheberrecht-mallinka

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B5 / Pantothensäure

Vitamin B5, trägt zu einer normalen Funktion wichtiger Systeme und Körperfunktionen bei, zum Beispiel

  • B5 trägt zu einer normalen geistigen Leistungsfähigkeit bei
  • Energiestoffwechsel
  • verringert Müdigkeit und Erschöpfung
Vitamin-B5-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B5 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301143083-Urheberrecht-Elena-Hramova

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitamin-B6-Vorkommen in Lebensmittel

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B6 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301143107-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B6 Vorkommen

Vitamin B6 (Pyridoxin): Auch hier sind tierische Lebensmittel die Hauptlieferanten. Aber auch in Bananen, Kartoffeln, Vollgetreide, Karotten, Kohl und Avocados steckt viel Vitamin B6. Sowie in Walnusskernen, Kichererbsen, Sesamsamen, Erdnüssen, Mohnsamen.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B6

Auch Vitamin B5 unterstützt z. B. die normale Funktion des Energiestoffwechsels und trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Vitamin B6

  • verringert Müdigkeit und Erschöpfung
  • unterstützet normale psychische Funktionen
  • trägt zu einem gesunden Immunsystem bei
  • und zu einer normalen Funktion des Homocystein-Stoffwechsels
Vitamin-B7 (Biotin) Vorkommen in Lebensmittel

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B7 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301142531-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B7 (Biotin / Vitamin H) Vorkommen

B-Vitamine B7 Hauptlieferanten sind zum Beispiel Leber, Niere, Milchprodukte, Eier. Aber auch viele vegetarische Lebensmittel liefern Biotin, wie unter anderem Erdnüsse, Haferflocken oder Bananen.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B7

Biotin trägt auch zu einer normalen Funktion wichtiger Systeme und Körperfunktionen bei, zum Beispiel

  • trägt Biotin zu einem normalen Hautbild bei
  • unterstützt die Haare
  • trägt zu einem gesunden Immunsystem bei
  • unterstützt normale psychische Funktionen
  • verringert Müdigkeit und Erschöpfung
  • unterstützt einen normalen Energiestoffwechsel

Kennen Sie noch die Werbung aus den 1990er Jahren von Merz Spezial Dragees? Schauen Sie sich mal deren Inhaltsstoffe an – Vitamine und Mikronährstoffe

Vitamin B8 - Inositol-Vorkommen in Lebensmitteln (Zitrusfruechte)

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B8 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_281737058-Urheberrecht-iravgustin

B-Vitamine: Vitamin B8 / Inositol (veraltet: „Muskelzucker“) Vorkommen

Inositol wurde früher den Vitaminen zugeordnet, der Vitamincharakter ist aber heute umstritten.

Die Hauptlieferanten für Inositol in Lebensmitteln sind unter anderem Weizenbrot, unterschiedlichen Obstsorten, wie Orangen oder Grapefruit und Nüssen, aber es kommt meist nur in geringen Mengen vor.

Welche Vitamine sind wichtig: Inositol oder früher Vitamin B8

Lesen Sie hier mehr über Erfahrungen mit Inositol in Bereich Gesundheit.

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Folsaeure-Folat-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B9 / Folsäure vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_310570643-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B9 / Folsäure Vorkommen

Folsäure wird auch Vitamin B9, Vitamin M (unüblich), Vitamin B11 (ungebräuchlich) oder Folat genannt.

Folsäure kommt zum Beispiel vor in Hülsenfrüchte, insbesondere Linsen, Kalbs- und Geflügelleber, dunkelgrünem Blattgemüse, Eigelb, Petersilie, Gartenkresse und Sonnenblumenkernen. Weiterhin in frischem grünem Gemüse, Blattspinat, Tomaten, Brombeeren, Blumenkohl, Orangen, Rindfleisch, Kalbfleisch und Getreideflocken.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B9

Folsäure oder auch Folat genannt, trägt zu einer normalen Funktion wichtiger Systeme und Körperfunktionen bei, zum Beispiel

  • Gehirnfunktionen
  • Homocystein-Stoffwechsel
  • Immunsystem
  • Blutbildung
Vitamin-B12-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B12 vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_301436780-Urheberrecht-Elena-Hramova

B-Vitamine: Vitamin B12 / Cobalamin Vorkommen

Vitamin B12: Lamm, Wild, Fisch, Huhn und Rindfleisch liefern reichlich Vitamin B12. Aber auch mit Milchprodukten ist eine ausreichende Versorgung möglich. Da Vitamin B12 fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vorkommt, ist es schwer für Vegetarier oder besonders Veganer, den Körper ausreichend mit Vitamin B2 zu versorgen.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin B12

Vitamin B12 / Cobalamin trägt auch zu einer normalen Funktion wichtiger Systeme und Körperfunktionen bei, zum Beispiel

  • bei dem Nervensystem
  • bei den Gehirnfunktionen
  • beim Energiestoffwechsel
  • beim Homocystein-Stoffwechsel
  • beim Immunsystem
Vitamin-C-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin B9 / Folsäure vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_310570643-Urheberrecht-Elena-Hramova

Vitamin-C-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin C vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_269354102-Urheberrecht-gonabo

Vitamin C: In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin C / Ascorbinsäure vor

Vitamin C ist einer der wichtigsten Mikronährstoffe!

Aus meiner Sicht ist Vitamin C das meist unterbewertete Vitamin. Es ist an mehr als 15.000 Stoffwechsel-Prozessen im menschlichen Körper beteiligt²². Lesen hier ein FAQ zu Vitamin C der Deutschen Gesellschaft für Orthomolekular-Medizin.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin C

Vitamin-C-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin C vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_99340067-Urheberrecht-Robyn-Mackenzie

Vitamin C

  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung bei. Kollagen ist einer der wichtigsten Bestandteile von Haut, Knochen, Knorpeln und Zähnen
  • hilft dem Körper, sein Energieniveau zu halten
  • unterstützt das Immunsystem
  • hilft gegen Müdigkeit und Erschöpfung
  • hat erwiesenermaßen noch viele weitere positive Eigenschaften
  • dient als Radikalfänger
  • wirkt antioxidativ
Vitamin-D-Vorkommen in Lebensmitteln

Vitamin D – Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt. shutterstock_300889631-Urheberrecht-Elena-Hramova

D3-Vitamin: Vitamin D und D3 Vorkommen

Vitamin D: Hauptquelle für die Versorgung mit Vitamin D ist das unter den UVB-Strahlen der Sonne gebildete Vitamin D3. Das über die Nahrung aufgenommene Vitamin D spielt eine untergeordnete Rolle. Den höchsten Gehalt an Vitamin D hat dabei Fisch, in sehr geringeren Mengen ist es in Avocados, Pilzen und Eiern vorhanden. Besonders Menschen, die nicht oft an der Sonne sind und Sonnenschutzcremes mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden, leiden an einer Unterversorgung, wenn nicht sogar einem Mangel an Vitamin D. ¹³

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Vitamin-E-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin E vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_300889811-Urheberrecht-Elena-Hramova

Antioxidantien: Vitamin E / Tocopherol Vorkommen

Vitamin E kommt unter anderem in Nüssen, wie z. B. Walnüssen, Mandeln Hanföl, Sonnenblumenöl, Himbeeren, Wirsing oder Tomaten in unterschiedlichen Mengen vor.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin E

Vitamin E ist vor allem bekannt wegen seiner physiologischen antioxidativen Wirkung, Radikalfänger. Vitamin E schützt Öl vor dem Ranzig werden und im menschlichen Körper für es Zellen vor Oxidation. Ranzig heißt der Zustand, in den Fette und andere Lipide durch Oxidation oder durch fettspaltende Enzyme (Lipasen) zerfallen.

  • Vitamin E kann der Entstehung einer Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) vorbeugen²³
  • In Kombination mit Vitamin A verhindert es einen oxidativen Abbau von Vitamin A im Magen und begünstigt die Speicherung in der Leber
  • Mandeln, als Beispiel, enthalten bis zu 25 mg Vitamin E /100 g
Vitamin-K-Vorkommen in Lebensmitteln

In welchen Lebensmitteln kommt Vitamin K vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_300889694-Urheberrecht-ElenaHramova

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Antioxidantien: Vitamin K / Koagulation Vorkommen

Vitamin K kommt unter anderem in Grünkohl, Spinat, Traubenkernöl, Rosenkohl, Fenchel, Brokkoli oder Linsen vor in unterschiedlichen Mengen vor.

Welche Vitamine sind wichtig: Vitamin K

Die Vitamine K1 und K2: diese Vitamine sind ein Gruppe, die sich in Ihrer chemischen Zusammensetzung sehr ähnlich sind. Vitamin K spielt bei zahlreichen Körperfunktionen eine wichtige Rolle, die Forschungen hierzu sind noch lange nicht zu Ende. Bekannt ist heute, das Vitamin K an folgenden Prozesse beteiligt ist:

  • Blutgerinnung
  • Regulierung des Calciumhaushaltes
  • durch den Botenstoff Osteocalcin am Knochenaufbau beteiligt
  • hat einen wesentlichen Einfluss auf die Dichte und Stabilität der Knochen
Vitamin-K-Vorkommen in Lebensmitteln

OPC – Was ist das?

Rote-Trauben: enthalten OPC (Antioxidantien) / sekundäre Pflanzenstoffe

Bildquelle: Steffen Schojan. Pralle rote Trauben mit Kernen. OPC-Quelle natürlicher und sofort verfügbarer Art.

OPC-Vorkommen in Lebenmitteln: Blaubeeren

In welchen Lebensmitteln kommt OPC vor – Beispiele (Abbildung von Lebensmitteln in denen es vorkommt.) shutterstock_300222395-Urheberrecht-Subbotina-Anna

Tipp: Roter Traubensaft¹² enthält Reveratrol (OPC), welches unter anderem eine herzschützende Wirkung haben soll¹¹.

OPC (Oligomere ProanthoCyanidine / Resveratrol) ist noch weitgehend unbekannter sekundärer Pflanzenstoff. Es ist ein natürliches Antioxidans, welches die Wirkung von Vitamin C und dem Antioxidans Vitamin E verstärkt. Im Buch von Anne Simons “Gesund länger leben durch OPC”, wird dies gut beschrieben. Auch lesen Sie in diesem Buch welche positiven Wirkungen OPC auf den menschlichen Körper haben kann. Wichtig ist, dass Sie realOPC kaufen und nicht nur einfaches Traubenkernextrakt, denn dadurch erhalten Sie eine deutlich höhere Wirkung. Vitamin C und OPC sind sogenannte >>Kovitamine<< Das bedeutet: Bei gleichzeitiger Einnahme von Vitamin C ergibt eine signifikante Steigerung der Wirkung (Lesen Sie hierzu mehr im erwähnten Buch).

OPC: Das-französische-Paradox

Bildquelle: Steffen Schojan. Fotografie von der Broschüre: OPC auf einen Blick – Fakten und Infos zum mächtigsten Naturvitalstoff unserer Zeit. Von Anne Simons

OPC Gehalt in verschiedenen Beeren

OPC Gehalt im Vergleich

Bitte Bild anklicken

OPC-Vergleich

Bitte Bild anklicken

Gesunde Ernährung & Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder Geldschneiderei?

NEM-gesund-kochen-230929126-Natalia-Klenova

Können NEM bei einer jahrzehntelangen Mangelernährung noch helfen geschädigte Zellen zu reparieren?

Die besten Nahrungsergänzungsmittel helfen natürlich nicht plötzlich, nachdem Sie mit Ihrem Körper bereits über einen sehr langen Zeitraum (Jahrzehnte) Raubbau betrieben haben. Hier steht Ihre Entscheidung an erster Stelle, Ihre Lebensgewohnheiten zu verändern und Süchte unter Kontrolle zu bekommen. Beratung hierzu biete ich auf https://aim-for-the-stars.com/ an. Oder schreiben Sie mir.

Ist die Entscheidung getroffen, fangen Sie am besten mit einer körperlichen Reinigung an. Wie diese Reinigung vollzogen wird, teile ich gern in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat mit.

Jetzt anfangen!

Öffnen Sie sich jetzt Zugang zu personalisierten
Informationen, rund um Ihre Gesundheit.

Nach der Reinigung versorgen Sie ihren Körper überwiegend mit gesunden und frischen Lebensmitteln und ergänzen bzw. unterstützen diese Ernährung mit Mikronährstoffen (Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente).

Ihre Basisversorgung sollte bestehen aus:

  • Vitamin C
  • Multivitaminen
  • OPC
NEM-gesund-essen-113283199-B-and-E-Dudzinscy

Gesundheitliche Bewertung von Nahrungsergänzungsmitteln

Hier verweise ich auf ein Interview zwischen Andreas Jopp und Prof. em. Dr. Klaus Pietrzik vom Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Humanernährung II – Pathophysiologie der Ernährung des Menschen in der Universität Bonn, welches im Buch Risikofaktor Vitaminmangel¹⁵ veröffentlicht ist.

Warum Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

Vorausschicken möchte ich an dieser Stelle, dass die Basis¹⁶ von Gesundheit eine ausgewogene, frische und ballastoffreiche Ernährung bildet und die Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit, insbesondere Wasser. Da aber auch immer mehr Wissenschaftler zur Erkenntnis gelangen, dass die Mikronährstoffzufuhr damit nicht voll gedeckt werden kann, um auch im Alter gesund zu bleiben, empfehle ich für die Erhaltung der Gesundheit zu fördern, indem Sie zusätzlich Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme) zu sich nehmen.

Niemand kann heute sagen, wie wichtig oder unwichtig NEMs tatsächlich sind, denn einerseits gibt es noch zu wenig Erfahrung damit und andererseits, ist es laut HWG untersagt, zumindest in Deutschland, frei und öffentlich über eigene Erfahrungen zu berichten, die in Verbindung mit der Anwendung von Vitalstoffen stehen. Heilaussagen dürfen, nach HWG, nie in Verbindung mit NEMs stehen.

Daher verweise ich darauf mich persönlich zu kontaktieren, um über die gesundheitliche Bewertung von Nahrungsergänzungsmitteln zu sprechen. Und informieren Sie sich bitte über orthomolekulare Medizin und sprechen Sie mit einem Orthomolekularmediziner. Wenden Sie sich bewusst an Fachkräfte, die einer Versorgung mit Vitalstoffen positiv gegenüberstehen und Fragen Sie diese zu Risiken. Wenden Sie sich nur an Fachleute, die dem kritisch gegenüberstehen, könnte dies zu einseitig negativ sein und sie könnten in die falsche Richtung beraten werden.

Info: Buchseite 131, Risikfaktor Vitaminmangel:
“Bei der Versorgung mit Mikronährstoffen gilt die Kernaussage: Das Problem der Mikronährstoffe ist nicht die Überdosierung von einigen Miligramm, sondern die gesundheitlichen Folgen der Unterdosierung.

Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder Geldschneiderei?

Wenn Sie mich fragen, ist die Antwort: Sinnvoll

Vertrauen Sie aber nicht einfach meinem Wort. Informieren Sie sich, reden Sie mit Fachleuten, Ihrem Arzt, einem Heilpraktiker und einem Orthomolekularmediziner oder sprechen Sie mit Menschen wie mir, die NEMs schon mehr als 10 Jahre zu sich nehmen.

Warten Sie aber nicht, bis die Wissenschaft neue Erkenntnisse gewinnt und dann zugeben müsste, dass sie mit Ihren heute gültigen Aussagen falsch lag.

Warum nehmen Menschen Nahrungsergänzungsmittel? Lebt man davon länger?

Es geht nicht unbedingt darum länger zu leben. Wir Menschen werden bereits immer älter und 90, 100 oder noch älter zu werden ist doch eine Zeit, in der ein Mensch einiges erreichen, erleben und einen Mehrwert für die Menschheit hinterlassen kann. Hier geht es darum gesund zu leben, auch wenn ein hohes Level erreicht wurde. (Level = andere Formulierung für Alter). Wollen Sie nicht ein hohes Lebensalter erreichen und dabei Jahr um Jahr genießen und bewusst erleben? Ich gehe davon aus, dass eine vollständige Versorgung mit hochwertigen und bioverfügbaren Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Enzymen, den menschlichen Körper dabei unterstützen kann.

Ich verweise immer gern auf die folgende Webseite, die Sie sich sehr gut, ausführlich und in Ruhe durchlesen sollten: https://www.dgom.de/index.php/wissenswertes/kompendium/lebensnotwendige-molekuele/.

Mir geht es vor allem um die Erhaltung der Gesundheit, nicht um die Bekämpfung von Krankheiten, nachdem das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Aber wenn es nun mal schon da unten liegt und nach erfolgreicher Rettung überlebte, sollte es nun vollständig versorgt werden – und zwar ein Leben lang!

ausgewogen ernähren

Zum Schluß: Weitere Hinweise und Schlussbemerkungen

Hinweise auf orthomolekulare Mediziner und Linus Pauling:
https://de.wikipedia.org/wiki/Orthomolekulare_Medizin

Dr. Levy spricht über bedeutende Wirkungen des Vitamin C:
https://www.youtube.com/watch?v=GpptUsJFCEY

Wenn gesagt wird, ein Vitamin könne nicht zur Heilung eines Symptoms beitragen, man aber viel zu wenig verabreicht (oder zu geringe Grenzwerte veröffentlicht), ist das unseriös und trägt dazu bei, dass Menschen unnötig in Krankheit festgehalten werden. Solche Aussagen rauben den Menschen jeglichen Glauben an Heilung, durch Stoffe, die im Körper vorhanden sind und die in hochdosierter Form zugeführt werden müssten.

Lesen Sie hier, wenn sie dazu mehr wissen möchten!

Wichtiger Hinweis – bitte lesen:

Dieser Artikel ist kein wissenschaftlich Fundierter. Sollten Sie an Krankheiten leiden oder körperliche Beschwerden haben suchen Sie umgehend einen Arzt auf. Nahrungsergänzungsmittel sind nach offiziellen Angaben keine Arzneimittel und können somit keine Krankheiten heilen und sind auch kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Das Heilmittelwerbegesetz – HWG informiert über die Abgrenzung von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln. Für weitere Fragen können Sie mich gern persönlich, telefonisch oder per Skype, Whatsapp, Facebook oder Instagram kontaktieren.

Gesundheitstipp

Sie interessieren sich für eine vollständige Vitaminversorgung Ihres Körpers. Wir empfehlen Ihnen das Buch “Risikofaktor Vitaminmangel”, von Andreas Jopp, erschienen im Haug Verlag.

Für die Versorgung mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Enzymen, möchte ich Ihnen meine Empfehlung gern persönlich aussprechen. Kontaktieren Sie mich bitte hier.

Produktkatalog-Nahrungsergaenzungsmittel

Meine Empfehlung zur Basis Nährstoffversorgung mit Nahrungsergänzungsmitteln: Produkte, die weitestgehend natürliche Zutaten und eine pflanzliche Basis, als natürliches Bindemittel, das aus bestimmten Kräutern, Phytonährstoffen, Kofaktoren, Pflanzenenzymen und über 30 verschiedenen Obst und Gemüsesorten besteht enthalten⁹

Hier Produktkatalog anfordern!

Gesund ernähren – ab und zu Süßes naschen

Gesund ernähren - ab und zu Süsses

Wenn Sie sich überwiegend gesund ernähren, macht es weniger aus, wenn Sie ab und zu Süßes essen. shutterstock_164602718-Urheberrecht-OpopO

Buchempfehlung: Risikofaktor Vitaminmangel

Risikofakto Vitaminmangel - Buch
Risikofakto Vitaminmangel - Buch

Bestellen: Auf das Bild klicken, oder hier

Bildquelle: Fotografie des Buches Risikofaktor Vitaminmangel von Andreas Jopp. ISBN: 978-3-8304-2280-8, Haug Verlag.

Wichtiger Hinweis – Haftungsausschluss

Die Informationen auf dieser Webseite habe ich nach bestem Wissen und Gewissen gesammelt und bereitgestellt. Sie sollen und können jedoch nicht den Rat oder die Hilfe von Ärzten, Heilpraktikern oder Therapeuten ersetzen. Keine der hier gemachten Aussagen ist dazu beabsichtigt etwas zu behandeln, zu kurieren, zu heilen oder zu diagnostizieren. Eine Haftung des Autors, Steffen Schojan, für etwaige Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder Missbrauch des auf dieser Webseite präsentierten Materials ergeben, ist ausgeschlossen.

Zum nachdenken:
Nur weil eine Wirkung noch nicht bewiesen ist, bedeutet es nicht, dass die Wirkung nicht vorhanden ist.

Quellenangaben:

¹ http://www.highfive-vegan.org/mikronaehrstoffe/vitamin-b2/ aufgerufen am 13.05.18

² https://vebu.de/fitness-gesundheit/naehrstoffe/vitamin-b2-lebensmittel-mit-riboflavin/ aufgerufen am 13.05.18

³ https://www.urgeschmack.de/nahrstoffgehalt-sinkt/ aufgerufen am 13.05.18

⁴ https://www.google.de/search?q=bio+einkaufsf%C3%BChrer&oq=bio+einkaufsf%C3%BChrer&aqs=chrome..69i57j0l5.3582j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

⁵ https://www.vitamin-smerd.de/showpage.php?SiteID=8 aufgerufen am 12.05.18

⁶ Buch Risikofaktor Vitaminmangel, Seite 115, Abs. 6, rechts

⁷ Buch Risikofaktor Vitaminmangel, Seite 131, Kasten rechts oben

⁸ Aussage einer Ärztin, die sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Verdauungssystem befasst

⁹ bitte kontaktieren Sie mich, um die Quelle zu erfahren

¹º Buchempfehlung: Gesund länger leben durch OPC von Anne Simons

¹¹ https://projekte.meine-verbraucherzentrale.de/DE-BY/rotwein-oder-traubensaft- aufgerufen am 13.05.18

¹² http://shop.voelkeljuice.de/voelkel-merlot-traubensaft-demeter-0-7l-0-15-eur-pfand meine Empfehlung für Traubensaft (aus Merlot-Trauben)

¹³ https://www.we-love-nature.de/neues-aus-der-forschung/lebensmittel-selbst-auf-vitamine-testen/ aufgerufen am 12.05.18

¹⁴ https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flavonoide Vitamin p oder Flavonoide

¹⁵ Interview im Buch Risikofaktor Vitaminmangel. Einen Blick ins Buch werfen? Klicken Sie den Link an!

¹⁶ die Basis vin Gesundheit bildet danemben auch tägliche sportliche Betätigung und sich geistig weiter zu entwickeln. Sollten Sie täglich im Büro arbeiten und mindestens 8 Stunden auf einem Bürostuhl sitzen, achten Sie darauf, dass dieser den ergonomischen und orthopödischen Ansprüchen (auch des bewegten Sitzens) genügt, um Ihren Körper nicht langsam, aber stetig, zu schädigen.

¹⁷ https://www.vitaminexpress.org und www.hevert.de und https://de.wikipedia.org

¹⁸ Risikofaktor Vitaminmangel Seite 179-183

¹⁹ https://www.supplementa.com/

²º http://www.hevert.com/market-de/de/arzneimittel/arzneimittel_von_a-z/produkt/vitamin-b-complete-hevert und http://www.hevert.com/market-de/de/arzneimittel/arzneimittel_von_a-z/produkt/vitamin-b-complete-hevert

²¹ https://www.naturheilzentrum-nuernberg.de/lexikon/c/cholin-acetylcholin.html

²² https://www.naturepower.de/vitalstoff-journal/aus-der-forschung/vitamine/vitamin-c-die-wahrheit-ueber-das-wichtigste-aller-vitamine/

²³ http://www.hevert.com/market-de/de/arzneimittel/arzneimittel_von_a-z/produkt/vitamin-a-e-hevert-kapseln

Mit einem Klick auf einen amzn.to erreichen Sie die Webseite von amazon.de. Wenn Sie das verlinkte Produkt kaufen, erhalte ich einen kleinen Betrag vom Verkaufspreis. Die Webseite schojan.de ist werbefrei und soll es auch bleiben. Mit den Verlinkungen und den dadurch generierten Einnahmen, kann ich gewährleisten, dass ich diese Webseite weiterhin betreiben kann. Über Ihre Unterstützung bin ich sehr dankbar.

Dunkle, Rote, und Blaue Fruechte sind echte Wunderwaffen im Kampf um Gesundheit