Prinzip Empfehlungsmarketing

Wie werden Waren bewegt?

Der Hersteller liefert normalerweise seine Ware an den Großhandel. Der Großhandel verkauft die Ware, mit einem Preisaufschlag, an ZwischenhĂ€ndler (der wĂŒrde mit einem weiteren Preisaufschlag das Produkt weiter verteuern)  oder den Einzelhandel. Um die Ware an Ort und Stelle des Verkaufs zu bringen wird Vertrieb und Logistik benötigt, die ebenfalls mit weiteren Kosten verbunden sind. Im Durchschnitt entstehen hier Kosten in Höhe von ca. 60% der Verkaufspreises.

Empfehlungsmarketing

Beim Empfehlungsmarketing ist es so, dass die einzelnen Stationen dieses Vertriebsweges ausgeschaltet werden und das Produkt direkt vom Hersteller zum Verbraucher gelangt. Die dadurch eingesparten (Handels-Vertriebs- und Logistik-) Kosten, werden ĂŒber einen VergĂŒtungsplan den Kunden ausgeschĂŒttet, die Produkte des Herstellers empfehlen und wenn dadurch ein Neukunde gewonnen wird.

Wie funktioniert Empfehlungsmarketing im Prinzip

Schauen Sie sich das folgende Video an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ja, ich habe Interesse!